Gefäßchirurgie

Das Fach Gefäßchirurgie hat sich aus dem Gebiet der Chirurgie entwickelt. Im Jahr 1984 wurde im Rahmen dieser chirurgischen Spezialisierung eine eigene Gesellschaft gegründet (Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie), die im Jahr 2010 umgenannt wurde in Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin – Gesellschaft für operative, endovaskuläre und präventive Gefäßmedizin e.V..


Dies aus der Tatsache heraus, dass das Fach Gefäßchirurgie sich nicht nur mit der offenen Chirurgie von Gefäßerkrankungen, sondern schon seit Beginn an mit der konservativen Behandlung von Gefäßerkrankungen beschäftig hat. Dazu gehört insbesondere auch die Prävention von Gefäßerkrankungen.


Die Gefäßchirurgie von heute ist dominiert von minimal-invasiven Katheterbehandlungen. Die offene Gefäßchirurgie stellt dagegen bei vielen Erkrankungen nicht mehr die 1. Wahl dar, da die Katheterbehandlung (auch endovaskuläre Behandlung genannt) schonender ist.

Die offene Gefäßchirurgie kommt nur noch bei ausgewählten Gefäßerkrankungen als 1. Wahl zum Einsatz.

Zunehmend werden beide Techniken, Gefäßchirurgie und Kathetertechnik, kombiniert eingesetzt. Dies nennen wir Gefäßspezialisten Hybrid-Eingriff.


Die offene Gefäßchirurgie ist aktuell Methode der Wahl bei folgenden Gefäßerkrankungen:

  1. Gefäßchirurgie der symptomatischen Carotis-Stenose
  2. Gefäßchirurgie der asymptomatischen Carotis-Stenose
  3. Gefäßchirurgie des Bauchaortenaneurysma bei ungeeigneter Anatomie für Katheterbehandlung (EVAR)
  4. Gefäßchirurgie der Arteriosklerose im Bereich der Leistenarterie
  5. Gefäßchirurgie von Gefäßtumoren (z.B. Glomustumor)
  6. Gefäßchirurgie des Kompressionssyndrom (z.B. Dunbar-Syndrom, renales Entrapment)
  7. Gefäßchirurgie zur Anlage eines Dialysezugang

Prof. Bünger, Chefarzt Klinik für Gefäßmedizin Humboldt-Krankenhaus und Vivantes Krankenaus Spandau

Interdisziplinäres Gefäßzentrum am Humboldt-Krankenhaus Berlin
Interdisziplinäres Gefäßzentrum am Humboldt-Krankenhaus

Über den Verfasser:

Bitte tippen Sie Ihren Suchbegriff hier ein...