Gefäßmedizin aktuell

Bauchaortenaneurysma

  • Behandlungsergebnis abhängig von der regelmäßigen Durchführung der Behandlung: mindestens 30 Operationen pro Jahr

Literatur


pAVK

  • Kombination aus Rivaroxaban 2×2.5mg + ASS 1x100mg ist besser als ASS 1x100mg allein laut COMPASS-Studie; seit dem 24.08.2018 ist die Zulassung zur Kombinationsbehandlung erteilt worden (EU-Kommission)

Zulassung von Rivaroxaban bei symptomatischer pAVK

COMPASS-Studie


Phlebothrombose

  • Tumorassoziierte Phlebothrombose kann auch mit NOAK (Rivaroxaban, Edoxaban) behandelt werden, wenn die Blutungsgefahr niedrig ist und keine Arzneimittel-Interaktionen bestehen. Bei hohem Blutungsrisiko wird niermolekulares Heparin empfohlen.

SELECT-D Studie 2018

HOKUSAI Studie 2018

 


Über den Verfasser:

Bitte tippen Sie Ihren Suchbegriff hier ein...