Dunbar-Syndrom, Renales Entrapment

Renales Entrapment Hypertonus

Sehr selten kann ein Bluthochdruck entstehen durch Einengung der Nierenarterie von außen, Diese Erkrankung wird in der Gefäßmedizin Renales Entrapment genannt. Bis zur richtigen Diagnosestellung vergehen üblicherweise Jahre, in den die Betroffenen, meist junge Personen, Tabletten gegen den Bluthochdruck einnehmen müssen. Eine Katheterbehandlung von innen ist sinnlos, denn die Einengung ist die Folge einer Einschürung von außen. Die Behandlung der Wahl, rechtzeitig durchgeführt, ist die gefäßchirurgische Operation.


Im folgenden Video sehen Sie die minimal-invasive Durchtrennung der einschnürenden Strukturen über die laparoskopische Operation, die weltweit zum ersten Mal bei dieser Erkrankung durchgeführt wurde.  Bislang sind nur Berichte bekannt und publiziert worden über die offene gefäßchirurgische Operation.


Hier können Sie mein Video über laparoskopische Behandlung des renalen Entrapment sehen:


Die Publikation dazu finden Sie unter:

http://www.jvascsurg.org/article/S0741-5214(10)01342-X/fulltext

Über den Verfasser:

Bitte tippen Sie Ihren Suchbegriff hier ein...