Aneurysma-iliakal-IBD

Iliakalaneurysma

Aussackungen der Beckenschlagader (Arteria iliaca) kommen isoliert, aber v.a. in Kombination mit einem Bauchaortenaneurysma vor. Diese Iliakalaneurysmen werden heutzutage zunehmend durch Stentprothesen behandelt, d.h. minimal-invasiv durch Einbringen der Stents über die Leistenarterie.

Hier sehen Sie die endovaskuläre Behandlung eines Aneurysma der A. iliaca communis links unter Erhalt der A. iliaca Interna links.

Bauchaortenaneurysma Centerline-Messung

Bauchaortenaneurysma Therapieplanung EVAR

Wie plane ich eine endovaskuläre Behandlung des Bauchaortenaneurysma? Sobald die Indikation zur invasiven Behandlung des Bauchaortenaneurysma besteht, werden die Therapiemöglichkeiten analysiert. CT-Rekonstruktion des Bauchaortenaneurysma Nach detaillierter Analyse der CT des Bauchaortenaneurysma steht fest, dass eine Stentgraft-Behandlung technisch gut möglich ist. Es werden dem Betroffenen die Vor- und Nachteile der EVAR-Behandlung des Bauchaortenaneurysma erklärt. Anschließend wird [...]

Bauchaortenaneurysma EVAR ZBIS links Prothese iliakalaneurysma

Kasuistik: 79jähriger Patient mit einem über 7cm großen bislang unentdeckten Bauchaortenaneurysma. Besonderheit: Eine einfache endovaskuläre Stentbehandlung des Bauchaortenaneurysma (EVAR) ist nicht möglich, da links ein Aneurysma der A. iliaca communis besteht, rechts die A. iliaca communis zu kurz ist als Landungszone für den Stentgraft.

Im folgenden sehen Sie das CT des großen Bauchaortenaneurysma.

Bauchaortenaneurysma Stentbehandlung

Bauchaortenaneurysma EVAR

Die große Schlagader im Körper wird als Aorta bezeichnet und steigt vom Herzen als Aorta ascendens auf, zieht über den Aortenbogen nach links und dann als Aorta descendens nach unten im Brustbereich bzw. Aorta abdominalis im Bauchbereich.

 

Die Gefäßwand der Aorta kann erkranken und eine Wandschwäche ausbilden. Durch den im Gefäßsystem herrschenden Blutdruck kommt es allmählich zur Erweiterung der Gefäßwand,

FEVAR 3fach fenestriert

Bauchaortenaneurysma FEVAR

Die Standardtherapie des Bauchaortenaneurysma ist heutzutage die Stentbehandlung. Bei dieser minimal-invasiven Behandlungsform werden Stentprothesen in die Bauchschlagader eingebracht. Dadurch fliesst das Blut nur noch innerhalb der Stentprothesen und nicht mehr im Bauchaortenaneurysma. Die Blutdruckbelastung auf die erkrankte Gefäßwand des Bauchaortenaneurysma fällt dadurch weg.

Nicht jedes Bauchaortenaneurysma ist für das Einsetzen einer Standard-Stentprothese geeignet.

Bauchaortenaneurysma Screening

Bauchaortenaneurysma Screening

Das Bauchaortenaneurysma hat eine Überlebenswahrscheinlichkeit von unter 20%, wenn es zum Platzen (Ruptur) der Wand kommt. Bauchaortenaneurysma CT Kostenloses Screening auf ein Bauchaortenaneurysma (BAA) Terminvereinbarung über MVZ Gefäßsprechstunde am Humboldt-Krankenhaus Der Sinn des Bauchaortenaneurysma-Screening liegt darin, die Erkrankung rechtzeitig zu erkennen. Durch die anschließende Behandlung des Bauchaortenaneurysma gelingt es uns, das Platzen des Bauchaortenaneurysma zu [...]

Bitte tippen Sie Ihren Suchbegriff hier ein...